AGB

AGB 2016-10-19T13:34:51+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand: 06. Februar 2016)

§ 1 Allgemeines

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen von Volker Horbach (volkerhorbach.de) – jede Nebenabrede bedarf zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung. Wir sind jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern und auch zu erweitern.

§ 2 Identität des Anbieters

Volker  Horbach
Hainbuchenstraße 48

60529 Frankfurt am Main

Kontakt: Service@fluvius-sanus.de

Aufsichtsrechtliche Angaben zur Naturheilpraxis fluvius sanus finden Sie im Impressum von www.fluvius-sanus.de

§ 3 Produkt

Hier angebotene Produkte, wie der Videokurs “Rückenschmerz Selbsttherapie” sind als Sofort-Download entwickelt worden. Sie bestehen je nach Produkt aus aus einer Kombination von Videos, Audio-Dateien, Dokumenten und E-Books.

§ 4 Vertragsschluss

(a) Ein Kunde schließt den kostenpflichtigen Bestellvorgang unserer Produkte (digitale Inhalte) durch die Ausübung des Bezahlvorgang beim Zahlungsanbieter  und  unterbreitet damit dem Anbieter ein verbindliches Kaufangebot im Sinne des § 145 BGB.

(b) Durch die Zurverfügungstellung mehrerer Zahlungsmethoden (Paypal, Vorabüberweisung) nimmt der Anbieter dieses Angebot unter der Bedingung an, dass der Kunde vor Lieferung bezahlt.

(c) Der Besteller verzichtet durch seinen Bezahlvorgang auf die Erklärung der Annahme im Sinne des §151 S. 1 BGB.

(d) Der Besteller erhält im Falle einer automatisierten Bestellung sofort die Bestätigung des Eingangs der Bestellung und der Bezahlung per E-Mail.

(e) Der Download wird direkt nach dem Bezahlvorgang zur Verfügung gestellt. Der Besteller/Käufer erhält dazu unmittelbar eine eMail mit dem Link zur Downloadseite an die in Paypal benutzte eMail-Adresse bzw. an die in der Anfrage zur Vorabüberweisung benutzte eMail-Adresse.

§ 5 Lieferung

Die Ausführung der Bestellung (Zurverfügungstellung des Download-Links) erfolgt nach tatsächlichem Geldeingang sofort. Sollte der Kunde durch ein technisches Problem die Bestellung nicht downloaden können, verpflichtet er sich, sich an unseren Support (service@fluvius-sanus.de) zu wenden, zwecks rascher Zurverfügungstellung einer alternativen Downloadmöglichkeit.

Für den Download selbst ist der Kunde verantwortlich. In der eMail zur Bestätigung der Bestellung und Bekanntmachung des Download Links erhält der Käufer eine Zusammenfassung der Zahlungsdetails. Zusätzlich erhält er eine Bestätigung durch den Zahlungsanbieter.

§ 6 Zahlung

fluvius sanus nutzt für die Zahlungsabwicklung den Zahlungsanbieter Paypal. Momentan sind daher je nach Wohnsitz und Bonität des Kunden folgende Zahlungsweisen möglich:

  • Paypal
  • Lastschrift
  • Direktüberweisung
  • Kreditkarte (VISA, Mastercard, AmEx)

Es besteht außerdem die Möglichkeit der Vorabüberweisung. Hierzu muss der Besteller mittels des eMail-Links unter dem Bestellbutton die Konto-Informationen anfragen. Dadurch ist auch sichergestellt, dass der Verkäufer neben der Zahlung, dem Verkäufer die eMail-Adresse systemimmanent mitteilt (zwecks Lieferung des Download Links).

Alle Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich als Endpreise. Da es sich hier um Online-Selbsttherapie-Kurse vom Heilpraktiker handelt, können nach geltendem Recht keine gesetzliche Mehrwertsteuer erhoben und ausgewiesen werden. Die Preise können sich ändern. Versandkosten fallen bei Download Produkten nicht an. Die Umsetzung der seit 2014 geltenden gesetzlichen Regelung zum Widerruf entnehmen Sie bitte der
Widerrufsbelehrung.

Hinweis: Zahlungsoptionen können jederzeit vom benutzten Zahlungsanbieter geändert werden. Fluvius sanus hat darauf keinerlei Einfluß, bemüht sich jedoch stets die größtmögliche Auswahl an Zahlungsformen anzubieten.

§ 7 Widerrufsbelehrung (bis 2014) Siehe aktuelle Widerrufsbelehrung hier.

(a) Widerrufsrecht

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass elektronisch ausgelieferte Ware nach §312 d Absatz 4 BGB vom gesetzlichen Widerrufsrecht ausgenommen ist. Dies gilt insbesondere für alle Download Produkte von fluvius sanus.

Werden hingegen Waren ausgeliefert, die nicht unter diese Ausnahmeregelung fallen (also physiche Produkte wie CDs, DVDs, Bücher etc.), können Sie als Käufer den Online-Kauf innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen, wenn die Datenträger noch versiegelt sind. Bis zu einem Warenwert von 40 Euro würden Sie als Besteller die Kosten der Rücksendung tragen, darüber hinaus gehend der Anbieter. Es genügt, wenn der Rücktritt innerhalb der gesetzlichen Frist bei unserem Versand-Dienstleister ( Share*it! ) erklärt wird. Einzelheiten zur gesetzlichen Widerrufsrecht und die Kontaktadresse finden Sie in der Bestellbestätigung, die Sie nach der Bestellung von unserem Versand-Dienstleister ( Share*it! ) erhalten haben.

(b) Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben.

(c) Ungültiger Widerruf bei Downloads

Rücklastschriften (auch aufgrund mangelnder Deckung) oder Rückbuchungen von Kreditkartenzahlungen oder das Auslösen eine Paypal-Konflikts akzeptieren wir nicht als gültigen Widerruf. Zieht der Kunde den Betrag zurück, bzw. löst der Käufer einen Paypal-Konflikt aus, hat dies sofortige zusätzliche Kosten für den Käufer zur Folge. Der bezahlte Kaufbetrag zuzüglich Rückbuchungsgebühren in Höhe von  ca. 6,50 EUR (Rücklastschrift) bzw. 35,00 EUR (Kreditkarten-Rückbuchung) wird angemahnt. Zahlt der Kunde nicht den Kaufpreis plus die durch seine Rückbuchung verursachten Gebühren, wird ein Inkasso-Unternehmen mit der Eintreibung der Forderungen beauftragt. Diese Kosten trägt der Kunde.

(d) Fehlgeschlagener Download

Ein fehlgeschlagener Download ist kein Grund für einen außerordentlichen Widerruf. Der Kunde richtet sich in diesem Fall unverzüglich an unseren Support (service@fluvius-sanus.de), damit dieser so schnell wie möglich einen neuen Download zur Verfügung stellen kann. Bucht der Kunde bei einem fehlgeschlagenen Download den gezahlten Betrag zurück, ohne unseren Support über den fehlgeschlagenen Download innerhalb von 24 Stunden zu informieren und Unterstützung anzufordern, wird dies als als Ungültiger Widerruf gemäß §7 (c) dieser AGB gewertet.

Der Anbieter behält sich vor, bei wiederholt fehlschlagendem Download dem Kunden den Kaufpreis per Banküberweisung zurückzuerstatten und seine Supportleistung einzustellen.

(e) Doppelbestellung von Downloads (Rückerstattung von zu viel bezahlten Beträgen)

Doppelbestellungen und Rückerstattungen werden am Ende des Monats per Überweisung erstattet. Es fällt eine Gebühr von 3 EUR pro Doppelbestellung an, die der Kunde zu zahlen hat. Dieser Betrag wird mir dem Rückerstattungsbetrag verrechnet.

(f) Verlust des Downloads.

Der Kunde ist für seine Datensicherung selbst verantwortlich. Im Falle eines Datenverlusts infolge eines Computercrashs oder Betriebsystemwechsels oder Ähnlichem, hat er keinen Anspruch auf erneute Zurverfügungstellung des Download-Links. Der Anbieter behält es sich vor, nur im Einzelfall einen erneuten Download zu ermöglichen.

§ 8 Inhalte des Webauftritts und des Download

fluvius sanus behält sich vor, einzelne Inhalte Teile der Auftritts seiner Internetseiten sowie seiner angebotenen Produkte ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen, oder die Online-Veröffentlichung und die digitale Auslieferung zeitweise auszusetzen oder ganz einzustellen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

§ 9 Urheberrecht

Mit dem Erwerb unseres Downloads erkennt der Kunde das Urhebergesetz an und verpflichtet sich, die Copyrights des Downloads in Teilen sowie in seiner Geamtheit, sowie des Webauftritts zu achten und zu schützen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

§ 10 Datenschutz

Einzelheiten zu unserer Datenschutz-Politik befinden sich in unserem Impressum.

§ 11 Haftungsausschluss

Dieser Kurs ersetzt keinen Besuch beim Arzt oder qualifizierten Therapeut!

Besuchen Sie vor der Durchführung des Kurses einen Arzt oder qualifizierten Therapeuten, um schwerwiegende Schädigungen schnellstmöglich diagnostizieren zu lassen. Rückenschmerzen können auch durch Innere Organe und als Folge schwerwiegender, ernster Krankheiten (z.B. Prostata Krebs) entstehen. Weisen Sie Ihren behandelnden Arzt ggfs. darauf hin.

Alle Arten von akuten Lähmungserscheinungen (d.h. Bewegungs- und Gefühllosigkeit) gehören sofort in ärztliche Behandlung. Sollten Ihre Beine gelähmt sein oder Symptome der sogenannten „Reithosen-Anästhesie“ haben, d.h. Sensibilisierungsstörungen im Genital- und Gesäßbereich sowie an den Oberschenkelinnenseiten (keine Kontrolle über das Urinieren) verständigen Sie sofort einen (Not-) Arzt und unternehmen Sie keine Selbstversuche!

Risiken und Nebenwirkungen sind keine bekannt, können bei unsachgemässer Anwendung jedoch nicht ausgeschlossen werden. Die Anwendung erfolgt auf eigenes Risiko.

Der Anbieter übernimmt trotz sorgfältiger Recherche keine Garantie, weder stillschweigend noch ausdrücklich, für die schlussendliche Korrektheit, Aktualität, Qualität oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.

§ 12 Haftung für Links

Unser Angebot enthält kann Links zu externen Webseiten Dritter, enthalten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

§ 13 Erfüllungsort, Gerichtstand

Gerichtsstand ist Frankfurt a.M.. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 14 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin gültig.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Herr Volker Horbach – fluvius sanus, Hainbuchenstrasse 48, 60529 Frankfurt am Main, Telefaxnummer: 069-44892, E-Mail-Adresse: Service@fluvius-sanus.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
– zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
– zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
– zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
– zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Herr
Volker Horbach
Hainbuchenstrasse 48
60529 Frankfurt am Main

E-Mail-Adresse: Service@fluvius-sanus.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)_________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*)

________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

__________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

___________________
Datum
—————————————
(*) Unzutreffendes streichen.

Quelle: www.ra-plutte.de/widerrufsbelehrungs-generator-2014/

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Herr Volker Horbach – fluvius sanus, Hainbuchenstrasse 48, 60529 Frankfurt am Main, Telefaxnummer: 069-44892, E-Mail-Adresse: Service@fluvius-sanus.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.